AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Seebuchhandlung Rolf Strauß, Konstanz

 
1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen der Seebuchhandlung und ihren Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind. Mit der Bestellung werden die Lieferbedingungen und diese AGB anerkannt.

 
2. Vertragsschluss

Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn die Bestellung von der Seebuchhandlung ausgeliefert wird.
Bücher, die vom Großhändler geführt werden, liegen am nächsten Tag in der Buchhandlung zur Abholung bereit. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde telefonisch oder per E-Mail informiert, wenn die E-Mail-Adresse vorliegt. Sofern es sich um eine Verlagsbestellung handelt, erfolgt die Lieferung in der Regel innerhalb von zehn Tagen nach Bestelldatum. Bücher aus Verlagslieferungen müssen auch nach Rücktritt von der Bestellung abgenommen werden, wenn die Lieferung beim Verlag nicht mehr storniert werden kann. Dies gilt vor allem für ausländische Literatur. Bei Lieferungsverzögerungen, wie beispielsweise durch höhere Gewalt, sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen uns erhoben werden.


3.Widerrufsrecht

Der Kunde kann die Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen per Brief, Fax oder E-Mail widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an:

Seebuchhandlung
Rolf Strauß
Mainaustr. 146
78464 Konstanz

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.


4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Seebuchhandlung (Eigentumsvorbehalt nach § 455 BGB)

 

5. Datenschutz

Die Seebuchhandlung verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten ihrer Kunden lediglich zu Zwecken der ordnungsgemäßen Vertragsdurchführung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

 

6. Erfüllungsort und Gerichtstand Konstanz